MPEG 4 - Codec

B-Frame

Modus

Legt fest ob das Video kodiert oder kopiert wird.

Codec

Legt fest welcher Video Codec zum kodieren verwendet wird.

Sprache

Legt die Sprache fest, die beim Abspielen der Player anzeigt.

FourCC

Der FourCC-Code wird zur Identifikation des benötigten Decoders innerhalb von AVI-Dateien verwendet.

Framerate

Legt die Framerate in Frames pro Sekunde fest

Bitrate - Kontrollmodus

Legt den Kontrollmodus für die Videoenkodierung fest.

Maximale Bitrate

ist die maximal zulässige Spitzenbitrate, die beim Encodieren von stark bewegten Szenen verwendet werden kann.

Minimale Bitrate

ist die minimal zulässige Bitrate in der Video-Sequenz.

Threads

Legt fest wie viele Threads zum Encodieren verwendet werden soll.

Darstellungsmodus

  • Progressiv
  • Interlaced TFF (Top field first)
  • Interlaced BFF (Bottom field first)

GOP (Group Of Pictures) Länge

Eine GOP ist ein Intervall von I-Frame zu I-Frame.

 

B-Frame ( Bidirektional vorhersagbare Frames)

Legt fest, wie viele B-Frames in einer GOP verwendet werden.

  • 0 = Setzt keine B-Frames in den GOP

Strategie

  • 0 - Verwenden Sie immer die maximale Anzahl der B-Frames (Standard).
  • 1 - Vermeide B-Frames in schnell bewegten Szenen.
  • 2 - Platziert B-Frames mehr oder weniger optimal, um maximale Qualität zu erbringen (langsamer)

Empfindlichkeit

Geringere Empfindlichkeit führt zu mehr B-Frames, aber zu viele B-Frames können die Qualität in Szenen mit viel Bewegung verschlechtern.

Bidirectional refine

Legt die Weite für die Suche nach Referenzen für B Frames fest.

  • 0 - Aus
  • 1 bis 4 - Suchweite (4 = langsam)

BRD Scale

Skaliert Frames für dynamische B-Frame-Entscheidung