Werbung

MPEG 1/2 - Codec

 

B-Frame




Werbung



Modus

Legt fest ob das Video kodiert oder kopiert wird.



Codec

Legt fest welcher Video Codec zum kodieren verwendet wird.



Sprache

Legt die Sprache fest, die beim Abspielen der Player anzeigt.



FourCC

Der FourCC-Code wird zur Identifikation des benötigten Decoders innerhalb von AVI-Dateien verwendet.



Level

Kurzzeichen Auflösung Sampling Datenrate
MP@LL 352 x 288 4:2:0 4 MBits/s
MP@ML 720 x 576 4:2:0 15 MBits/s
MP@H-14 1440 x 1152 4:2:0 60 MBits/s
MP@HL 1920 x 1152 4:2:0 80 MBits/s
422P@ML 720 x 480
720 x 576
4:2:2 50 MBits/s
422P@H-14 1440 x 1080
1280 x 720
4:2:2 80 MBits/s
422P@HL 1920 x 1080
1280 x 720
4:2:2 300 MBits/s



Framerate

Legt die Framerate in Frames pro Sekunde fest



Bitrate - Kontrollmodus

Legt den Kontrollmodus für die Videoenkodierung fest. Die Wahlmöglichkeiten hängen von den verfügbaren Video-Codecs ab.



Maximale Bitrate

ist die maximal zulässige Spitzenbitrate, die beim Encodieren von stark bewegten Szenen verwendet werden kann.



Minimale Bitrate

ist die minimal zulässige Bitrate in der Video-Sequenz.



VBV Puffer

Stellt die Größe des Video Buffering Verifiers ein. Diese Option überprüft das Zusammenspiel von Videostream und Decoder, so dass kein Pufferüberlauf oder -unterlauf entsteht.

Wird "0" eingegeben, wird automatisch die korrekte Größe berechnet.



Threads

Legt fest wie viele Threads zum Encodieren verwendet werden soll.



Farbmodus

Ermöglicht Ihnen, Änderungen an den Farbeinstellungen vorzunehmen.
Welchen Farbmodus Sie wählen können hängt vom verwendeten Video Codec ab


Darstellungsmodus

Legt den Darstellungsmodus fest.

  • Progressiv
  • Interlaced TFF (Top field first)
  • Interlaced BFF (Bottom field first)


DC Precision

Legt die Bitgenauigkeit des DC-Koeffizienten des 'intra-block' in den 'Intra DC precision'-Einstellungen. Ein Wert von 8, 9, 10 oder 11 Bits kann eingestellt werden.



SVCD scan offsets

Hier werden zum Spulen (schneller Vor-/Rücklauf) dem MPEG-Stream bei jedem I-Frame ein paar Bits als "Zeiger" hinzugefügt.
Dieser Zeiger deutet auf die Position des vorhergehenden bzw. nächsten I-Frame.


Closed GOP

Schließt alle GOPs. Vereinfacht die Nachbearbeitung. 



GOP (Group Of Pictures) Länge

Eine GOP ist ein Intervall von I-Frame zu I-Frame.



B-Frame

 

B-Frame ( Bidirektional vorhersagbare Frames)

Legt fest, wie viele B-Frames in einer GOP verwendet werden.

  • 0 = Setzt keine B-Frames in den GOP



Strategie

  • 0 - Verwenden Sie immer die maximale Anzahl der B-Frames (Standard).
  • 1 - Vermeide B-Frames in schnell bewegten Szenen.
  • 2 - Platziert B-Frames mehr oder weniger optimal, um maximale Qualität zu erbringen (langsamer)



Empfindlichkeit

Geringere Empfindlichkeit führt zu mehr B-Frames, aber zu viele B-Frames können die Qualität in Szenen mit viel Bewegung verschlechtern.



Bidirectional refine

Legt die Weite für die Suche nach Referenzen für B Frames fest.

  • 0 - Aus
  • 1 bis 4 - Suchweite (4 = langsam)



BRD Scale

Skaliert Frames für dynamische B-Frame-Entscheidung.