Werbung

AAC (Advanced Audio Coding) - Codec

Modus

Legt fest ob die Audiospur kodiert oder kopiert wird.


Codec

Legt fest welcher Audio Codec zum kodieren verwendet wird.


Spracher

Legt die Sprache fest, die beim Abspielen der Player anzeigt.


Abtastrate

Legt die Abtastrate fest. Verglichen mit analogem Audio entspricht sie der Bandbreite. Je höher die Abtastrate ist, desto reicher ist der Klang. Die Werte liegen zwischen 16000 und 48000 Hz.


Bitrate-Kontrollmodus

Legt den Kontrollmodus für die Videoenkodierung fest.


Bitrate

Legt die Bitrate fest. Eine höhere Bitrate verbessert die Tonqualität, vergrößert aber auch die Datei. Werte liegen zwischen 32 und 320 kbps.


Objekt-Typ

Legt den Objekt-Typ im MPEG-Stream fest.

  • Low Complexity: für mittlere bis hohe Bitraten ( 96kbps bis 320kbps)
  • Main: (geringfügig effizient als Low Complexity)


Werbung


MPEG Version

Legt das Format für die Audioenkodierung fest ( MPEG-2 oder MPEG-4).

MPEG-2-AAC: verwendet ähnliche/gleiche Verfahren wie beim MPEG-1 Audio Layer 3 (MP3) zur Kompression (daher MP3 in Anführungszeichen), die jedoch inkompatibel zum MP3-Standard sind, da bei der Entwicklung von AAC die Schwächen des MP3-Verfahrens ausgebügelt und dessen Kodierungsverfahren verbessert wurden.

MPEG-4-AAC: unterstütz i.d.R. bis zu 48 Haupttonkanäle (bei bis zu 96 kHz Abtastrate) und bis zu 15 Tief-Frequenz-Kanäle (bis 120 Hz). Dies entspricht 48.15 (z.Z. gebräuchlich ist 5.1 bis 7.1).


TNS

Verwendet beim Encoding Temporal Noise Shaping
Quantisierungsrauschen wird im Zeitbereich so positioniert, dass es von lauteren Klängen übertönt wird.


Ausgabeformat

Legt fest, ob der Audiodaten-Transportstream (ADTS) Header mit ausgegeben werden soll .


Mid/Side

Das Mid/Side -Verfahren ist so konzipiert, dass beide Kanäle vollständig erhalten bleiben und die Informationen lediglich anders angeordnet werden. Auf der linken Seite werden die Gemeinsamkeiten, sozusagen die Summe von Links und Rechts gespeichert, auf der rechten Seite dagegen die Differenz (Links minus Rechts).


Kanalmodus

Legt den Audiokanal-Modus fest.


Tiefpass

Legt den Tiefpass-Filter mit der angegebenen Grenzfrequenz in Hertz. Wird "0" eingegeben, wird automatisch ein Tiefpass-Filter eingestellt.